KL-Aktuell

12. März 2011 Kaiserslautern - News

pfalztheater.gifDer goldene Drache
Schauspiel von Roland Schimmelpfennig

Premiere 12.03.2011 ab 19:30 Uhr

Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2010

In der winzigen Küche des China-Vietnam-Thai-Schnellrestaurants »Der goldene Drache« arbeitet der größte Teil der Belegschaft ohne Aufenthaltsgenehmigung. Den Zahnschmerzen eines jungen Chinesen wird kurzerhand mit der Rohrzange abgeholfen. Unglücklicherweise landet der Zahn in der Thai-Suppe der Stewardess und Stammkundin von nebenan.

Es folgt die Erzählung von der hungrigen Grille, die der skrupellosen Ameise zum Opfer fällt und den ganzen dunklen Winter von den anderen Ameisen missbraucht wird. Eine Analogie zum Schicksal der kleinen Asiatin, die gerade ihr dunkles Zimmerchen verlässt, als sie dem betrunkenen Kumpel des Lebensmittelhändlers in die Arme läuft. Dieser möchte nur mal ein bisschen von ihrer Fremdheit kosten und zerstört dabei das zarte Mädchen.

Der Küchenjunge verblutet nach der Rohrzangenoperation, wird in einen Drachenteppich gewickelt und im Fluss versenkt. Von dort schwimmt er endlich wieder nach Hause, nach China, tot und ohne seine Schwester, die zu finden das erklärte Ziel seiner Reise war.

Der Mikrokosmos von scheinbar zusammenhangslosen Szenen spiegelt globale Probleme. Dabei wird die Thematik mit einem sanften Lächeln serviert – wie die blutige Thai-Suppe. Die Tragikomödie »Der goldene Drache« wurde 2009 in Wien uraufgeführt. Roland Schimmelpfennig, der mittlerweile meistgespielte zeitgenössische deutsche Dramatiker, erhielt 2010 für sein dramatisches Gesamtwerk den Else Lasker-Schüler-Dramatikerpreis. 

 

Quelle: Pfalztheater.de
 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Fische
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok