KL-Aktuell

Seniorenmesse erneut ein großer Erfolg

Rund 4000 Besucherinnen und Besucher kamen in die Fruchthalle

Kaiserslautern, 07.10.2019

Die Seniorenmesse stieß auch in ihrer zweiten Auflage auf große Resonanz. „Alle Besucher und Aussteller,

mit denen ich gesprochen habe, waren sehr angetan von dem vielseitigen Angebot, dem unterhaltsamen Rahmenprogramm und den vielen informativen und gut besuchten Vorträgen“, zieht SeniorTrainer Markus Lambrecht ein mehr als positives Fazit nach zwei anstrengenden Messetagen in der Fruchthalle. Anhand der ausgegebenen Taschen schätzt man die Besucherzahl auf mindestens 4000 Besucher – und damit noch mal gut 500 mehr als bei der Erstauflage 2017.

Markus Lambrecht und Helga Bäcker bedanken sich bei allen, die zum Erfolg der Messe beigetragen haben. Vor allem der Aufbau der Messe sei, so Lambrecht, eine logistische Meisterleistung gewesen. Da am Abend vorher noch das Deutsch-Amerikanische Freundschaftskonzert in der Fruchthalle stattfand, hatte man für den Aufbau lediglich die frühen Morgenstunden. „Dennoch haben es alle Aussteller geschafft, zur offiziellen Eröffnung um 11 Uhr Besucher an ihren Ständen empfangen zu können.“

So herrschte auch tatsächlich bereits kurz nach Öffnung der Pforten der Fruchthalle am Freitagmorgen vor den Ständen und insbesondere im Obergeschoss vor der Bühne reges Treiben. Neben vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern waren zur Eröffnung auch zahlreiche Vertreter aus Politik und Verwaltung gekommen. Beigeordneter Peter Kiefer, der Oberbürgermeister Klaus Weichel kurzfristig vertreten musste, verwies in seiner Eröffnungsrede auf den hohen Bedarf und die entsprechende Bandbreite an seniorenspezifischen Angeboten angesichts des demografischen Wandels. „Kaiserslautern ist ein Ort, der in Sachen Seniorenarbeit gut aufgestellt ist und an dem es sich im Alter gut leben lässt“, erklärte der Beigeordnete. Das Angebot für Senioren sei „ein weites Feld“, bei dem man nur schwer den Überblick behalten könne. Und genau hier setze die Seniorenmesse an. „Die Idee ist dabei so einfach wie genial: Die Anbieter bekommen die Möglichkeit, sich zentral an einem gut erreichbaren Ort zu präsentieren. Die Besucher bekommen hier an zwei Tagen nicht nur einen Überblick, sondern können hier direkt vor Ort Dinge ausprobieren oder sich persönlich beraten lassen“, lobte Kiefer das Konzept, das bereits 2017 wunderbar aufgegangen sei.

Der Beigeordnete bedankte sich mehrfach bei SeniorTrainer Markus Lambrecht und der Vorsitzenden des Seniorenbeirats, Helga Bäcker, für das hohe Engagement. Durch die positive Resonanz auf die erste Messe sei der Ruf nach einer Neuauflage schnell aufgekommen. „Liebe Frau Bäcker, lieber Herr Lambrecht, ich freue mich sehr, dass Sie diesem Ruf gefolgt sind. Was Sie mit Ihren Team vom Seniorenbeirat und den SeniorTrainern hier – nun schon zum zweiten Mal – auf die Beine gestellt haben, das ist beachtlich.“ Kiefer lobte die hervorragende Organisation Messe, bei der man mit viel Liebe zum Detail an manches gedacht habe, was man im ersten Moment gar nicht so im Zusammenhang mit Senioren auf dem Schirm habe. „Dafür meinen besten Dank an das komplette Organisationsteam und an alle Sponsoren.“

Weitere Grußworte sprachen die ehemalige Landesministerin Rose Götte sowie Christiane Gerhardt, Vorstandsmitglied der Landesseniorenvertretung Rheinland-Pfalz. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung vom Schubertchor.



Autor/in: Matthias Thomas - Pressestelle

Quelle: https://www.kaiserslautern.de
 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Fische
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.