KL-Aktuell

Annika Kraus wird Lautrer Christkind

Der Weihnachtsmarkt in Kaiserslautern bekommt auch in diesem Jahr himmlische Verstärkung. Annika Kraus wird als drittes „Lautrer Christkind“ dem bunten Treiben in der Vorweihnachtszeit eine besondere Note verleihen. Pünktlich zur Eröffnung am 21. November um 18:00 Uhr wird sie vom Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern, Dr. Klaus Weichel, in ihr Amt eingeführt.
Im weißen Engelskleid wird das Lautrer Christkind Erwachsene bezaubern und Kinderaugen zum Leuchten bringen. In einer gemeinsamen Aktion hatten die Stadt Kaiserslautern und Antenne Kaiserslautern 96.9 das diesjährige Lautrer Christkind gesucht. Die Wahl fiel schließlich auf Annika Kraus aus Enkenbach-Alsenborn. Die 16-jährige Schülerin wurde von einer fachkundigen Jury und den Hörerinnen und Hörern von Antenne Kaiserslautern aus zahlreichen Bewerberinnen ausgewählt. Singen zählt zu ihren Hobbys und für Kinder hat sie ein großes Herz. Deshalb freut sie sich besonders auf die anstehenden Termine als Lautrer Christkind, die sie unter anderem zu Kindergärten oder zur Weihnachtsbäckerei führen werden. Annika Kraus wird in den kommenden Wochen auf der Bühne Geschichten und Gedichte vortragen, als Glücksfee bei der Putenverlosung teilnehmen oder den großen Weihnachtsbaum in der Innenstadt – gemeinsam mit dem Lautrer Nikolaus – schmücken. Außerdem wird sie zu weiteren Anlässen den Weihnachtsmarkt und verschiedene Institutionen besuchen.

Autor/in: Claudia Mühlberger - Pressestelle
Kaiserslautern, 15. November 2011

Quelle: http://www.kaiserslautern.de/rathaus/pressemitteilungen/04880/index.html

 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Brunnen
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.